Sprechstunden des OV / Bericht aus der Ortsratssitzung am 11.02.2021

Sprechstunden des Ortsvorstehers bis Ende des Lockdowns 2021

Wegen der Reduzierung der Kontakte (Corona-Pandemie) entfällt die Sprechstunde montags in der ehemaligen Grundschule. Sie können mich gerne anrufen für Beglaubigungen, Lebensbescheinigungen usw.: Tel. 40 43.

 

Bericht aus der Ortsratssitzung am 11.02.2021

Auch diese Ortsratssitzung musste wegen Corona im Kulturhaus in Überherrn stattfinden.

Bei der Bürgeranhörung schlug Markus Gersing, OIG-Vorsitzender, vor, ein Gremium für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses mit Dorfsaal zu gründen. Der Ortsrat hat in seiner Sitzung am 19.08.2020 ein Gremium dafür bestimmt. Dieses besteht aus Johannes Bro, Tobias Latz, Ewald Meyer, Stefan Rupp, Sabine Engelhardt-Cavelius und Gerhard Hewer. In dieses Gremium kann gerne der OIG- Vorsitzende und ein weiteres Mitglied der Feuerwehr dazu kommen.

Zur Bausache Saarlouiser Straße 155: es gibt keine nachträgliche Genehmigung eines bereits bestehenden Gebäudes.

Zur Bausache Felsberger Straße 14: Der Ortsrat empfiehlt dem Bauausschuss der Gemeinde die Genehmigung des Antrages.

Zur Änderung des Bebauungsplanes Dreieck Ringstraße - 3. Änderung: Dieser Bebauungsplan ist von 1972. Zu der Zeit sollte in dem Bereich des alten Primamarktes - Auf der Spees- ein Wohn- und Geschäftszentrum entstehen. Aus diesem Grund hat man damals im Bebauungsplan explizit Verwaltungsgebäude und Feuerwehrhäuser in diesem Bereich ausgeschlossen. Um eine Baugenehmigung zu bekommen, muss man deswegen den Bebauungsplan ändern. Und das hat der Ortsrat jetzt auf den Weg gebracht.

Zum Haushalt 2021 und Investitionsplan bis 2024 für Altforweiler: Unser Feuerwehrhaus mit Dorfsaal ist darin enthalten, ebenso weiterer Sonnenschutz für den Gemeindekindergarten in der Felsberger Straße.

Die geplante WC-Anlage am Lehnchesplatz ist im Haushalt vorgesehen. Da kommen dann auch Zuschüsse aus der Leader-Region Warndt - Saargau dazu.

Die Erweiterung der Straßenbeleuchtung im Fußweg Tulpenstraße zur Landstraße am Büdenbach, eine neue Lampe im Sperlingsweg und eine neue Lampe am Fußweg Auf der Spees zum Feuerwehrhaus sind da enthalten.

Und für 2022 ist vorgesehen, den Dorfplatz mit Schotterrasen und Veranstaltungsfläche für ein Festzelt zu erneuern.

Der Ortsvorsteher gab bekannt, das auch in diesem Jahr die Piccobello - Aktion wegen der Corona-Pandemie abgesagt ist.Vielleicht kann jeder mal seinen Müll zuhause in die Tonne werfen. Dann bleibt unser Heimatdorf schön sauber.


 

Forweiler in Bildern

Design und Entwicklung KOPFMUNTER